Grundschule Einswarden

Ganztagsschule mit Schuleingangsstufe

 

Willkommen auf unserer Webseite

 


Schwimm-AG, 4. November 2021

Die Schwimm-AG findet ab Donnerstag, 4. November 2021, wieder statt. Die Zeiten: Gruppe 1 (Eingangsstufe) von 12.55 bis 14.40 Uhr und Gruppe 2 (3.Klasse) von 14.20 bis 16 Uhr.


Herbstferien 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
bitte nehmen sie unseren Elternbrief/Erziehungsberechtigtenbrief zu den Herbstferien 2021 zur Kenntnis:


September 2021: 23 Jungen und Mädchen eingeschult

Am Samstag, 4. September, wurden 23 Jungen und Mädchen in die Grundschule Einswarden eingeschult. Die Jungen und Mädchen wurden in die drei Lerngruppen Möwen, Robben und Seesterne der Eingangsstufe aufgenommen. Um die Corona-Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, wurden die neuen Kinder der jeweiligen Lerngruppen jeweils separat für ihre Gruppe in der Turnhalle der Grundschule begrüßt. Auch die Zahl der Eltern und Verwandten, die an der Einschulungsfeier teilnehmen wurften, war begrenzt worden. Da es wegen der Pandemie auch kein Programm mit Liedern und weiteren Vorführungen geben durfte, hatten die älteren Schülerinnen und Schüler der drei Lerngruppen persönlich gehaltene Begrüßungen der Abc-Schützen per Video aufgenommen. Diese fröhlichen Willkommensgrüße wurden mit Bildern und kleinen Videosequenzen vom Schulgebäude, dem schulischen Angebot und den außerschulischen Angeboten ergänzt. Diese, auf die jeweilige Lerngruppe zugeschnittenen Begrüßungsfilme kamen bei den Erstklässlern und deren Eltern und Verwandten sehr gut an. Im Anschluss an die kleine Feier in der Turnhalle gingen die neuen Grundschüler mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Bessel, Frau Diekmann und Frau Schierz zur ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum. Der reguläre Unterricht beginnt am Montag, 6. September.


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie - und Ihr - wichtige Informationen vom niedersächsischen Kultusminister zum Schuljahresbeginn 2021/2022:




Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie alle notwendigen Informationen über die Schulbuchlisten, die Schulbuchausleihe sowie die Materiallisten für Ihre Kinder der Grundschule Einswarden, die im neuen Schuljahr 2021/2022 benötigt werden. Bitte beschaffen Sie die Bücher und das Material rechtzeitig.

Für die Eingangsstufe:








Für die Klasse 3:





Für die Klasse 4:






Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie wichtige Briefe zu den Sommerferien, zu dem Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien, zu den Kosten für das Mittagessen im neuen Schuljahr sowie die Begrüßungsschreiben für unsere neuen Schülerinnen und Schüler und deren Angehörigen.

Alle Informationen zu den Sommerferien und dem Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien 2021:




Informationen zu den Kosten für das Mittagessen im neuen Schuljahr 2021/2022:




Begrüßungsschreiben für die Kinder - und deren Angehörige - der künftigen Eingangsstufe mit den drei Gruppen Möwen, Seesterne und Robben:

Möwen




Seesterne

Robben


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie im Schreiben des niedersächsischen Kultusministers vom 21. Mai 2021 angekündigt, findet ab Montag, 31. Mai 2021, der Unterricht in unserer Grundschule nach Szenario A (ganze Klassen) nach dem alten, bekannten Stundenplan statt.
Der Ganztagsbetrieb beginnt eingeschränkt dagegen erst eine Woche später, das heißt am Montag, 7. Juni 2021. Was das genau bedeutet, teilen wir im Laufe der Woche mit.


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

es gibt einen aktuellen Elternbrief des niedersächsischen Kultusministers vom 21. Mai 2021
:





Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

es gibt einen aktuellen Elternbrief des niedersächsischen Kultusministers vom 4. Mai 2021:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


das Infektionsschutzgesetz ist geändert worden. Was das für den Schulunterricht in Niedersachsen bedeutet, erläutert der niedersächsische Kultusminister Tonne in einem Brief an alle Eltern von schulpflichtigen Kindern.





Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Osterferien konnten wir Sie nicht eher informieren. Sie haben sicherlich schon aus den Medien von der Testpflicht an niedersächsischen Schulen ab Montag, 12. April, erfahren. Die Testpflicht gilt auch für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Einswarden.

Am Montag, 12. April, findet also kein Unterricht statt, da der Präsenzunterricht nur nach negativem Test erfolgen kann.
Die Lehrkräfte geben die Tests am Montag in der entsprechenden Unterrichtszeit der Kinder an die Eltern aus.
Nach Absprache  werden die Tests auch den Kindern ausgehändigt.
Die Tests werden in der Regel von den Klassenlehrern ausgegeben. Gleichzeitig erhalten die Eltern und Erziehungsberechtigten eine Anleitung zur Durchführung der Tests und das Formular für die Bescheinigung des negativen Testergebnisses.

Bitte denken Sie daran: Ohne negatives Testergebnis kann ihr Kind nicht am Präsenzunterricht und auch nicht an der Notbetreuung teilnehmen. Der Unterricht findet dann in Form des Distanzlernens statt.

Eine Testpflicht zu Hause führt aus rechtlichen Gründen dazu, dass auch die Präsenzpflicht wieder aufgehoben werden muss. Das bedeutet, dass Sie ihr Kind vom Präsenzunterricht abmelden können, wenn Sie das wünschen. Der Unterricht findet dann in Form des Distanzlernens statt.

Alle weiteren Informationen und notwendigen Formulare finden sie hier:











Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

der niedersächsische Kultusminister hat entschieden, dass von Montag, 8. März, an wieder Präsenzpflicht herrscht. Das heißt für unsere Grundschule, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule unterrichtet werden. Es gibt kein Distanzlernen mehr.

Der Unterricht findet ab Montag, 8. März, nach dem hinlänglich bekannten Szenario B (Wechselunterricht) statt.

Für unsere Grundschule Einswarden bedeutet dies, dass wieder in Gruppen unterrichtet wird:

Gruppe 1 hat Unterricht von 8.05 bis 10.10 Uhr
Gruppe 2 hat Unterricht von 10.45 bis 12.50 Uhr


Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler in die beiden Gruppen ist den Kindern und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten bekannt.
Wer sich bei der Gruppeneinteilung nicht mehr sicher ist, sollte sich rechtzeitig bei den Fachlehrern oder der Schulleitung informieren.

Zur allgemeinen Übersicht lesen Sie hier den aktuellen Brief des niedersächsischen Kultusministers an alle Eltern und Erziehungsberechtigten:





Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nach Mitteilung des Landkreises Wesermarsch findet ab Donnerstag, 25. Februar, wieder der Präsenzunterricht nach dem Szenario B (Wechselunterricht) statt. Für unsere Grundschule Einswarden bedeutet dies, dass wieder in Gruppen unterrichtet wird:

Gruppe 1 hat Unterricht von 8.05 bis 10.10 Uhr
Gruppe 2 hat Unterricht von 10.45 bis 12.50 Uhr


Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler in die beiden Gruppen ist den Kindern und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten bekannt.


Allerdings gilt weiterhin:
Die Präsenzpflicht ist noch bis einschließlich Freitag, 5. März, aufgehoben. Das heißt, dass die Eltern oder die Erziehungsberechtigten selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder zu Hause lassen.
Kinder, die zu Hause bleiben, werden nach dem so genannten Distanzlernen beschult. Zu Hause bleiben heißt also nicht, dass kein Unterricht stattfindet.


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

auf Anordnung des Gesundheitsamtes des Landkreises Wesermarsch fällt der Präsenzunterricht an allen allgemein und berufsbildenden Schulen weiterhin bis zunächst einschließlich Mittwoch, 24. Februar, aus. Das gilt natürlich auch für die Grundschule Einswarden.

Hintergrund ist der nach wie vor hohe Inzidenzwert für den Landkreis, der die Zahl der mit dem Corona-Virus neu Infizierten angibt - bezogen auf die vergangenen sieben Tage und auf 100000 Einwohner.

Eine Notbetreuung wird wie gewohnt täglich von 7.30 bis 13 Uhr angeboten. Diese Notbetreuung gilt für Schulkinder von Eltern in so genannten systemrelevanten Berufen.

Die Lehrer nehmen Kontakt auf zu den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, um die Übergabe von zu Hause zu bearbeitenden Aufgaben zu vereinbaren.


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Unterricht an unserer Grundschule fällt am Montag, 8. Februar, witterungsbedingt aus. Das hat der Landkreis Wesermarsch am Sonntag entschieden. Die Schülerbeförderung fällt deshalb ebenfalls aus.

An unserer Schule findet aufgrund der Absage durch den Landkreis auch keine Notbetreuung statt. Eltern und Erziehungsberechtigte werden gebeten, aufgrund der winterlichen Witterungsverhältnisse ihre Kinder zu Hause zu behalten und sie nicht eigenmächtig zur Schule zu bringen.

Nach bisherigem Stand findet der Unterricht am Dienstag, 9. Februar, dann wieder wie gewohnt statt. Sollte der Landkreis im Lauf des Montags entscheiden, dass auch am Dienstag der Unterricht ausfällt, dann werden wir das an dieser Stelle so schnell wie möglich bekannt geben.


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Die Zeugnisse der Kinder für das Schulhalbjahr 2020/2021 werden am Freitag, 29. Januar, ausgegeben. Am Montag, 1. Februar, und Dienstag, 2. Februar, sind Zeugnisferien.

Am Mittwoch, 3. Februar, beginnt wieder der Schichtunterricht, wie er vor den Zeugnisferien stattgefunden hat.

Kinder, die sich derzeit im Distanzlernen befinden, bekommen die Zeugnisse nach Vereinbarung ausgehändigt.
Die betroffenen Eltern melden sich bitte bei den Klassenlehrern oder am 29. Januar oder am 3. Februar telefonisch in der Schule unter 04731/31105.

Liebe Eltern, bitte beachten Sie auch das Infoblatt  Zeugnistelefon:






Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nach den aktuellen Beschlüssen von Bundes- und Landesregierungen am Dienstag, 19. Januar, zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet in der Grundschule Einswarden der Unterricht weiter nach dem Modell des Wechselunterrichts statt - und zwar so, wie wir es in dieser Woche begonnen haben:

Gruppe 1 hat Unterricht von 8.05 bis 10.10 Uhr
Gruppe 2 hat Unterricht von 10.45 bis 12.50 Uhr


Die Einteilung Ihrer Kinder in die Gruppen ist Ihnen bekannt.

Die aktuellen Beschlüsse haben zu einer Änderung geführt: Die Präsenzpflicht ist aufgehoben. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder zu Hause lassen. Lesen Sie dazu den Brief des niedersächsischen Kultusministers:

 
Eltern oder Erziehungsberechtigte, die ihre Kinder bis zunächst 14. Februar 2021 zu Hause lassen möchten, müssen bis zum 22. Januar 2021 einen entsprechenden Antrag stellen. Der Antrag kann in der Schule abgeholt oder hier heruntergeladen werden:


Der Antrag muss ausgefüllt an die Schule zurückgeschickt oder bis zum Wochenende in der Schule abgegeben werden.

Die Notbetreuung findet weiterhin montags bis freitags von 7.30 bis 13 Uhr statt. Wer diese Betreuung für sein Kind/seine Kinder in Anspruch nehmen muss, der wird gebeten, sich umgehend in der Schule unter Tel. 04731/31105 zu melden. Ein Anrufbeantworter ist außerhalb der üblichen Sprechzeiten geschaltet.


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


der Unterricht nach den Weihnachtsferien 2020/2021 beginnt nicht wie geplant am Montag, 11. Januar 2021. Lesen Sie dazu auch den Brief des niedersächsischen Kultusministers Tonne an alle Eltern von schulpflichtigen Kindern.


Unsere Grundschule Einswarden bleibt aufgrund der Corona-Pandemie von Montag, 11. Januar, bis Freitag, 15. Januar, geschlossen.

Eine Notbetreuung wird in dem genannten Zeitraum täglich von 7.30 bis 13 Uhr angeboten. Wer diese Betreuung für sein Kind/seine Kinder in Anspruch nehmen muss, der wird gebeten, sich umgehend in der Schule unter Tel. 04731/31105 zu melden. Ein Anrufbeantworter ist außerhalb der üblichen Sprechzeiten geschaltet.

Nach bisheriger Planung des niedersächsischen Kultusministeriums findet der Unterricht ab Montag, 18. Januar 2021, für alle Kinder in der Schule in wechselnden Schichten statt.

Die Lehrer nehmen zu den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten in den nächsten Tagen Kontakt auf, um die Übergabe von zu Hause zu bearbeitenden Aufgaben zu vereinbaren. Außerdem werden die Gruppeneinteilungen der Kinder sowie die Unterrichtszeiten ab 18. Januar 2021 besprochen.

Für weitere Fragen stehen die Lehrkräfte ab Montag, 11. Januar, werktäglich von 7.30 bis 13 Uhr zur Verfügung unter der oben genannten Rufnummer.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der für Montag, 9. November, geplante Elternsprechtag findet aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht statt. Die Lehrerinnen werden sich mit den Eltern ihrer jeweiligen Schülerinnen und Schüler in Verbindung setzen und individuell telefonische Sprechzeiten vereinbaren.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
bitte lesen Sie sich den Brief des niedersächsischen Kultusministers aufmerksam durch. Bitte beachten Sie auch das Plakat zum Stichwort "Erkältungssymptome".  Vielen Dank!

https://schulnetzmail.nibis.de/files/63d32697269d6676ddf161bfe16defba/2020-09-25_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte.pdf

https://schulnetzmail.nibis.de/files/63d32697269d6676ddf161bfe16defba/2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssymptome_DIN_A4_Eltern_v07_RZ.pdf

 







Das Schuljahr 2020/ 2021 hat begonnen

Aufgrund der  Corona-Pandemie findet ein eingeschränkter Regelbetrieb statt. Was das bedeutet, steht in den Elternbriefen für die Eltern der Kinder in der Eingangsstufe und in den Klassen 3 und 4. 


Sommerferien 2020

Das durch die Corona-Pandemie ganz besondere Schuljahr 2019/2020 ist nun zu Ende. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und allen weiteren Verwandten eine erholsame, erfreuliche und wunderschöne Ferienzeit.

Der Unterricht an unserer Grundschule Einswarden beginnt nach den Sommerferien wieder am Donnerstag, 27. August.
An diesem Tag haben alle Kinder von der 1. bis zur 4. Stunde Unterricht, d.h. von 8.05 Uhr bis 12.15 Uhr.
Damit beginnt das Schuljahr 2020/2021.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen dieser Planung kommen. Darüber informieren wir rechtzeitig auf dieser Homepage.

Und hier der Brief, den wir an alle Eltern geschickt haben:

 

Die Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufe findet dann am Samstag, 29. August, statt. Wie diese Einschulungsfeier abläuft, teilen wir den Eltern und Kindern rechtzeitig mit bzw. haben es bereits mitgeteilt.
Die Corona-Infektionslage kann auch hier dazu führen, dass wir unsere Planung kurzfristig der aktuellen Situation anpassen müssen. Aktuelle Informationen dazu wird es zeitnah geben.

Coronavirus-Pandemie:


Ein Dankeschön an unsere Eltern:




Am Mittwoch, 3. Juni 2020, beginnt für die Eingangsstufe (Klassen 1 und 2) wieder der Unterricht. Die Wiederaufnahme des Unterrichts erfolgt nach einem besonderen Plan und mit besonderen Regeln. Alle Informationen dazu für die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufe sind in einem Elternbrief zusammengefasst worden und werden zurzeit verteilt.

Hier sind die Elternbriefe für die beiden Gruppen der Eingangsstufe:








Am Montag, 18. Mai 2020, hat für die dritten Klassen der Unterricht begonnen. Die Wiederaufnahme des Unterrichts erfolgte nach einem besonderen Plan und mit besonderen Regeln. Alle Informationen dazu für die Eltern der Drittklässler sind in einem Elternbrief zusammengefasst und verteilt worden.

Hier sind die Elternbriefe für die beiden Gruppen der Drittklässler:




Am Montag, 4. Mai 2020, hat für die vierten Klassen der Unterricht begonnen. Die Wiederaufnahme des Unterrichts erfolgte nach einem besonderen Plan und mit besonderen Regeln. Alle Informationen dazu für die Eltern der Viertklässler sind in einem Elternbrief zusammengefasst und rechtzeitig vor Schulöffnung verteilt worden.

Hier sind die Elternbriefe für die beiden Gruppen der Viertklässler:



 




Leitfaden für Eltern vom niedersächsischen Kultusminister sowie Hinweise und Beispiele für das Lernen zu Hause:

Link: nibis.de/lernen-zu-hause---eine-ideensammlung_13560

 

Die Grundschule Einswarden in Nordenham im Landkreis Wesermarsch ist seit 1989 Verlässliche Grundschule. Das bedeutet, dass die Kinder verlässlich von 7.30 bis 13 Uhr betreut werden. Danach können sie in den Ganztagsbereich wechseln. Von Montag bis Freitag findet eine weitergehende Ganztagsbetreuung bis 16 Uhr statt. Diese umfangreiche Betreuung bieten wir derzeit als einzige Nordenhamer Grundschule an.

 

Sie erreichen die
Grundschule Einswarden
telefonisch unter
Tel. 04731/31105
per Fax unter

Fax: 04731/3099
Oder per E-Mail unter
gseinswarden@t-online.de

Das Sekretariat ist Montag und Donnerstag
von 9 bis 13 Uhr besetzt.

Den Ganztagsbereich erreichen Sie telefonisch von 7.30 bis 16 Uhr unter
Tel. 04731/3909599

Unsere Unterrichts- und Pausenzeiten:

7.30 bis 8.05 Uhr (Ankommzeit)

8.05 bis 9 Uhr erste Stunde

Frühstück

9.10 bis 9.35 Uhr Hofpause

9.35 bis 11.05 Uhr (Blockunterricht,
                                   2. und 3.Stunde)

11.05 bis 11.25 Uhr Hofpause

11.25 bis 12.55 Uhr (Blockunterricht,
                                     4. und 5. Stunde)

anschließend beginnt die Ganztagsbetreuung mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung

16 Uhr Ende der Ganztagsbetreuung